Arbeitsprozess

02. – 30.06.2020

Ausstellung „KuK an 3“ im Foyer des Kultur- und Kongresszentrums mit Planungen und Ideen für die Geraer Innenstadt sowie der Ausstellung „Baukultur für das Quartier. Prozesskultur durch Konzeptvergabe“ des BBSR

 

26.05.2020

Ganztägig tagte die Jury bestehend aus Landschaftsarchitekten und Stadtplanern, dem Oberbürgermeister, Stadträten, Fachleuten aus der Verwaltung sowie Vertretern der Bürger und Vereine im großen Saal des KuK.

 

02.06.2020

Preisverleihung und Eröffnung der Ausstellung zu den Freiraumentwürfen mit dem 1. Preisträger Grieger Harzer, dem Oberbürgermeister sowie Dr. Marta Doehler-Behzadi.

17.03.2020

Insgesamt 19 Arbeiten wurden fristgerecht für den offenen Realisierungs- und Ideenwettbewerb „Gera: Freiraum Mitte“ eingereicht.

01.01.2020

Das Projekt Geras Neue Mitte wechselt vom Baudezernat in den Geschäftsbereich des Oberbürgermeisters, Amt für Zentrale Steuerung, Abteilung Wirtschaft und Stadtentwicklung.

29.06.2019

Das Kollektiv Raumstation und Max Schreiner eröffnen „Geranien“. Das Freiraum-Aktivierungsprojekt mit rund 40 Veranstaltungen läuft bis 3.8.2020. »

24.12.2019

Die Auslobung des Wettbewerbs „Gera: Freiraum Mitte“ für Landschaftsarchitekten wird im EU-Amtsblatt veröffentlicht.

 

11.04.2019

Der Stadtrat fasst den Abwägungs-, Billigungs- und Auslegungsbeschluss für die Bebauungspläne B/120/17 und B/121/17 für Geras Neue Mitte.

26.03.2019

Bei der Informationsveranstaltung im Rathaus präsentiert das Projektteam die überarbeiteten Pläne.

25.02.2019

Die IBA Thüringen schreibt einen offenen Brief an die Geraer Projektakteure und Kritiker. »

23.08.2018

Der Stadtrat verabschiedet den Rahmenplan für Geras Neue Mitte, erarbeitet von einem Team um das Büro yellow z, Zürich/Berlin.

25.01.2018

Bei der Ausstellung KuK an 2 informieren sich bis zum 21.2.18 rund 2.200 Besucher an Plänen und Modellen über den Rahmenplan
für Geras Neue Mitte. »

19.06.2017

In der Aktionswoche beleben das Kollektiv Raumstation und Kurator Max Schreiner die Brachfläche u.a. mit der Rauminstallation Zitronenpresse. »

22.10.2016

Beim Urban Flashmob des Künstlerkollektivs Zuloark (Berlin/Madrid) formen hunderte Bürger bei strömendem Regen mit farbigen Schirmen den Schriftzug GERA.

01.06.2016

Der Ergebnisbericht zur Bürgerumfrage während KuK an! formuliert „12 Bürgeranliegen“. »

.

19.01.2016

Die Ausstellung KuK an! mit 24 Entwürfen zum Europäischen Nachwuchswettbewerb Europan 13 eröffnet im KuK und zieht bis zum 25.2.2016 rund 3.500 Besucher an.

04.12.2015

Die Internationale Europan Jury zeichnet in Berlin vier Wettbewerbsarbeiten aus. »

19.08.2015

Die Oberbürgermeisterin Viola Hahn und die Geschäftsführerin der IBA Thüringen, Marta Doehler-Behzadi, unterzeichnen die IBA Qualifizierungsvereinbarung.

15.04.2015

Der Stadtrat beschließt das Integrierte Stadtentwicklungskonzept „ISEK GERA2030“. »

22.10.2016

Zum Flashmob erscheint die Broschüre „Entwicklungsrahmen Geras Neue Mitte“ u.a. mit acht Grundsätzen für die weitere Planung. »

24.08.2016

Bei der öffentlichen Infoveranstaltung im Stadtmuseum erläutert das Projektteam den Arbeitsstand des Entwicklungsrahmens.

09.06.2016

Der IBA Fachbeirat besucht Geras Neue Mitte und wird im KuK empfangen.

19.01.2016

Die Bürger-Projektgruppe diskutiert die Kernbotschaften zur Entwicklung der Brachfläche. »

 

20.11.2015

Beim Internationalen Workshop „Innerstädtische Brache sucht neue Nutzer“ berieten 40 BürgerInnen den weiteren Planungsprozess. »

30.04.2015

Zum Rückfragenkolloquium des Europäischen Wettbewerbs Europan 13 kommen junge Architekten und Stadtplaner aus ganz Europa nach Gera.

Geras Neue Mitte